Studierende

© 2020 Anika Nöhre
  • Sie studieren an einer Hochschule Film- oder Medienwissenschaft oder wollen einfach nur mehr über Film, Medien und Kommunikation erfahren?
  • Sie möchten selbst entscheiden, was, wieviel und wann Sie lernen?
  • Sie wünschen sich ein Feedback zu Ihrem Lernfortschritt oder individuelle Betreuung?
  • Sie suchen nach einer Möglichkeit zum Selbststudium?

In den Onlinekursen der AVINUS-Akademie bestimmen Sie selbst ihr Lerntempo und die Themen, mit denen Sie sich vertiefend befassen. Anders als ein klassisches Lehrbuch haben wir die einzelnen Themen multimedial für Sie aufbereitet, bieten Ihnen zahlreiche Beispiele und Anwendungsaufgaben sowie Einblicke in die Arbeit von Medienschaffenden. Über unsere Feedbackfunktion wissen Sie immer genau, wo Sie stehen und auf Wunsch (und Aufpreis) stellen wir Ihnen eine Betreuung durch TutorInnen zur Verfügung.

Warum sollte eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Medien nur den schwer zugänglichen NC-Studiengängen für Medienwissenschaft mit viel zu wenig Plätzen an den Universitäten vorbehalten bleiben? Unsere Onlinekurse ersetzen kein Studium, bieten aber einen ersten Einblick. Sollten Sie schon an einer Hochschule Medienwissenschaft studieren, werden Sie in unseren Onlinekursen eine gewichtige Vertiefung und Erweiterung zu Ihren Studieninhalten finden, die von Fachleuten systematisch und multimedial aufbereitet wurden.

FAQ

Was passiert, wenn ich Probleme habe, mich nach dem Zahlungsvorgang für den Onlinekurs zu registrieren oder Zugang zu den Lektionen zu bekommen?

Im Regelfall sollte die Registrierung und der Zugang zum Onlinekurs nach der Zahlung automatisch erfolgen. Eine Verzögerung von einigen Tagen kann es geben, wenn Sie sich für einen Kauf auf Rechnung entschieden hast; in dem Fall müssen Sie manuell freigeschaltet werden nachdem der Zahlungseingang auf dem Konto festgestellt wurde.

Sollte die Registrierung oder der Zugang zum Onlinekurs auch nach bestätigtem Zahlungseingang nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an den Support: kontakt@avinus.de

Entweder wird man Ihnen in einfachen Fällen per E-Mail eine Antwort schreiben, mit der Ihr Problem gelöst werden kann, oder man bietet Ihnen einen Telefontermin an, um Ihr Problem persönlich zu besprechen.

Was passiert, wenn ich technische Probleme im Umgang mit dem Onlinekurs habe oder mich bei den Selbsttests oder den Abschlussfragen vertippe?

Sollten Sie Probleme im Umgang mit dem Onlinekurs haben, z.B. wenn Sie sich nicht mit der Navigation zurechtfinden oder Probleme beim Ausfüllen von Selbsttests der Abschlussfragen haben, dann können Sie sich mit Ihrer Frage an den Support wenden: kontakt@avinus.de

Bitte beachten Sie: Der Support wird Sie nur bei technischen oder administrativen Fragen unterstützen. Er ist nicht für inhaltliche Fragen zuständig.

Werden die Kurse als Leistungen an Hochschulen anerkannt? Wieviel LP/ECTS-Punkte bekomme ich für die Kurse?

Die Onlinekurse orientieren sich an Standardformaten deutscher Universitäten: sie sind aufgebaut mit 14 Lektionen, die im Umfang etwa einer Vorlesung in einem Semester entspricht. Für das Durcharbeiten der Lektionen ist ein Zeitaufwand erforderlich, der  – je nach gewähltem Lernszenario – zwischen 60 und 90 Arbeitsstunden entspricht, also 2-3 ETCS-Punkten. (Natürlich kann das individuelle Tempo des Durcharbeitens variieren.) 

Ob die Kurse an ihrer Hochschule bzw. ihrem Studiengang anerkannt werden hängt von ihrem jeweiligen Lehrenden ab.

Fragen Sie Ihren zuständige_n Professor_innen bzw. Lehrenden an Ihrer Hochschule ab;  wenn diese die Kurse in ihren eigenen Veranstaltungen einsetzen, werden sie dies sicher zu Beginn der Veranstaltung erläutern; grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, das die Lehrenden die Onlinekurs als studienäquivalente Leistung anerkennen. Die genaue Anzahl der LPs bzw. der ECTS-Punkte hängt dabei Ihrer jeweiligen Studienordnung ab

Wie funktionieren die Abschlussfragen?

Die sogenannten Abschlussfragen sind am Ende jeder Lektion zu beantworten. Die Fragebögen sind als Multiple-Choice Fragen aufgebaut und die Anzahl der erreichten Punkte wird direkt nach Absenden der Fragebögen bekannt gegeben. Die Abschlussfragen beziehen sich in der Standardversion immer nur auf die Einführungsunits und dienen einem unbenoteten Nachweis der Teilnahme. Diese wird als hinreichend angesehen, wenn sie mindestens 11 von 14 Fragebögen mit je mehr als 50% der möglichen Punktzahl beantworten.

Was kostet eine Einzelplatzlizenz? Was kostet eine Gruppenlizenz?

Bitte schauen Sie sich einfach unser Preismodell an. Dort finden Sie eine Übersicht über unsere Preise.

Kann ich eine Ermäßigung bekommen? Wie mache ich einen Anschaffungsvorschlag bei meiner Institution?

Wenn Sie an einer Hochschule studieren, wenden Sie sich an die Lehrenden an Ihrem Institut. Vielleicht sehen diese eine Möglichkeit, eine Lizenz oder auch eine Gruppenlizenz zu bezuschussen. 

Wenn Sie die Lizenz nur für sich selbst haben wollen, wenden Sie sich am Besten an die für Sie zuständige wissenschaftliche Bibliothek und fragen nach, ob diese eine Lizenz für Sie erwirbt. 

In einigen Fällen vergibt der AVINUS e.V. auch Zuschüsse für Einzelplatzlizenzen. Schreiben Sie einfach an den AVINUS e.V. und schildern Ihr  Anliegen. Ob und in welcher Höhe der AVINUS e.V. Zuschüsse gewähren kann, hängt von den jährlichen Spendeneinnahmen ab. 

Wenn Sie bei Lehrenden studieren, die an der Produktion der Onlinekurse beteiligt waren, gibt es evtl. die Möglichkeit von Sonderrabatten. Das genaue Vorgehen sollten Sie mit dem_der Lehrenden besprechen.

Kann ich meine Lizenz stornieren?

Nein, eine Stornierung oder Rückzahlung ist wie bei allen elektronischen Produkten, leider nicht möglich. Mit der Bezahlung und der Freischaltung haben Sie Zugriff auf den kompletten Onlinekurs, selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, den Kurs nach ein oder zwei Lektionen abzubrechen. 

Bitte informieren Sie sich vorher über den Onlinekurs. Wir stellen Ihnen eine Übersicht über die behandelten Themen und eine Probeunit frei zugänglich zur Verfügung.

Was geschieht mit meinen Daten?

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur zur Abwicklung des Zahlungsvorgangs und im Rahmen steuerlicher Dokumentationspflichten.

 Für die Anmeldung zum Onlinekurs fordern wir Sie zu einer personalisierten Registrierung auf mit einer nur Ihnen zugänglichen E-Mail. Wir empfehlen bei der Namensangabe Klarnamen zu verwenden, Sie können aber selbstverständlich auch ein Pseudonym nutzen. Es wird keine Überprüfung von uns geben. ABER: der Name, mit dem Sie sich registrieren, wird auch später auf dem Zertifikat erscheinen. Dies wäre nur mit erheblichem Aufwand (und Kosten für Sie) zu ändern.

Daten, die im Rahmen der Nutzung des Onlinekurses entstehen (Selbsttests, Übungen und Abschlussfragen) werden für interne Zwecke gespeichert sofern dies für die Funktionalität der Onlinekurse und des Learnmanagementsystems notwendig ist. Diese Daten werden nach Abschluss des Onlinekurses gelöscht. 

In keinem Fall werden wir Ihre Daten an eine andere Institution weitergeben, insbesondere nicht an Lehrende oder Hochschulen.

Eine Ausnahme sind Gruppenkurse, die von Ihren Lehrenden gebucht und betreut werden – in diesem Fall stehen die Daten auch den Lehrenden zur Verfügung; darauf werden aber alle TeilnehmerInnen zu Beginn des Onlinekurses hingewiesen.

Für alle anderen Arten der Datenspeicherung durch Dritte (z.B. das Anklicken von Youtube-Videos) weisen wir auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung hin.