Lehrende

© 2020 Anika Nöhre

Covid-19 und die digitale Lehre stellt Lehrende an Hochschulen vor neue Herausforderungen. Wie organisiert man Online-Lehre? Wie kommuniziert man asynchron und synchron mit Studierenden? 

  • Sie lehren an einer Institution oder betreuen selbstständig Lerngruppen?
  • Sie möchten Inhalte und Methoden aus den Film- und Medienwissenschaften einführen oder vertiefen?
  • Sie wünschen sich innovative Lehrmaterialien von erfahrenen und qualifizierten Autor_innen zur Unterstützung oder Entlastung der eigenen Lehre?
  • Sie suchen nach einer Entlastung Ihrer Lehre?

Die Onlinekurse der AVINUS-Akademie bieten die Möglichkeit, die Themen “Filmanalyse” und “Dokumentarischer Film” in Lehrveranstaltungen (Vorlesungen oder Seminare) grundlegend oder vertiefend einzuführen. Anders als ein klassisches Lehrbuch haben wir die einzelnen Themen multimedial für die Studierenden aufbereitet, bieten zahlreiche Beispiele und Anwendungsaufgaben sowie praktische Einblicke in die Arbeit von Medienschaffenden. 

Unsere Redaktion steht zudem mit Tipps und Tricks zur Onlinelehre gerne beratend zur Verfügung.  

FAQ

Für welche Disziplinen/Fächer können die Kurse eingesetzt werden? Müssen Studierende besondere Voraussetzungen mitbringen?

Die Onlinekurse sind zwar für das Fach Medienwissenschaft konzipiert, können aber in allen Disziplinen eingesetzt werden, die an medien- und insbesondere filmwissenschaftlichen Themen interessiert sind.

Die jeweiligen Onlinekurse setzen unterschiedliche Erfahrungen und Kenntnisse voraus, die in den jeweiligen Onlinekursbeschreibungen erläutert werden. Der Onlinekurs Filmanalyse kann im Prinzip von allen Studierenden absolviert werden, die die Zulassungsvoraussetzungen für eine deutsche Hochschule erfüllen. Den Einstieg in den Onlinekurs Dokumentarischer Film empfehlen wir – je nach Fachdisziplin – nicht vor dem vierten Semester.

Funktionieren die Kurse auch eigenständig ohne Veranstaltung?

Die Onlinekurse können sowohl in Veranstaltungen (Vorlesungen und Seminare) eingesetzt werden, wie auch im Selbststudium (als Ergänzung oder Vertiefung von Veranstaltungen). Wir empfehlen in allen Fällen eine Betreuung durch einen Lehrenden oder zumindest durch TutorInnen, da dies den Nutzen des Onlinekurses und den Lernerfolg deutlich erhöht.

Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es, wenn der Onlinekurs in Veranstaltungen der Hochschule eingesetzt wird?

Gegebenenfalls gibt es die Möglichkeit, dass wir ein Onlinetutorium zur Unterstützung zur Verfügung stellen. Die Preise hierfür hängen von der Gruppengröße und von den erwarteten Betreuungsleistungen durch unsere TutorInnen ab. Sprechen Sie uns einfach an.

Wieviel kostet eine Lizenz für mich und meine Studierenden?

Bitte schauen Sie sich unser Preismodell an bzw. auch unsere Gruppenlizenzen an, für die wir Rabatte gewähren.

Kann ich als Lehrender eine Testlizenz für den ganzen Onlinekurs bekommen?

Für Lehrende, die den Kurs erstmal nur testen wollen, gibt es die Möglichkeit, eine Test- bzw. Entwicklerlizenz zu erhalten. Diese ist strikt limitiert auf den persönlichen Gebrauch. Die Kosten hierfür sind kontextabhängig. Am Besten, Sie schildern uns Ihr Anliegen. Gegebenenfalls gewähren wir auch einen kostenfreien Zugang. 

Muss man die Onlinekurse in der vorgeschlagenen Weise durchführen oder gibt es die Möglichkeit, davon abzuweichen?

Die Onlinekurse können in Lehrveranstaltungen von Hochschulen selbstverständlich so eingesetzt werden, wie die Lehrenden das für richtig halten. Es ist überhaupt kein Problem, dass nur Teile der Onlinekurse verwendet oder durch andere Inhalte ersetzt werden. Vor allem wenn der Onlinekurs im Blended Learning Verfahren eingesetzt wird, können jederzeit in den Veranstaltungen abweichende Inhalte mit den Studierenden besprochen werden. Allerdings ist dann zu beachten, dass die Abschlussfragen im Lernmanagementsystem evtl. nicht mehr zu den Studieninhalten passen. Sollten diese Abschlussfragen und Studieninhalte des Onlinekurses korrelieren, sollte man über eine Anpassung des Onlinekurses an das entsprechende Lernszenario nachdenken.

Lassen sich die Onlinekurse an andere Lernszenarien anpassen? Gibt es die Möglichkeit, dass der Onlinekurs nach meinen Ideen und Anforderungen umgestaltet wird? Kann ich z.B. eigene Inhalte integrieren? Oder kann man die Art der Aufgaben verändern?

Unsere Onlinekurse sind als Modelle angelegt, die inhaltlich leicht an unterschiedliche Lernszenarien angepasst werden können. Inhalte von Units lassen sich ebenso austauschen und verändern wie Selbsttests, Übungen oder Abschlussfragen – insbesondere, wenn Sie bereits selbst Ideen für eigene Units im Kopf haben.

Wenn Sie für Ihre Institution eine abweichende Fassung des Onlinekurses benötigen, beraten wir Sie gerne bei der Konzeption und helfen bei der Realisierung. Die Kosten hierfür werden auf Stundenbasis berechnet und können nur individuell kalkuliert werden. Im Regelfall sollte der Austausch einer Unit (bei vorbereiteten Inhalten) nicht mehr als eine Stunde in Anspruch nehmen. Aber selbstverständlich sind auch weitergehenden Veränderungen möglich bis hin zum Aufbau völlig neuer Onlinekurse.

Kann ich als Lehrender oder gar als AutorIn etwas zu den bestehenden Onlinekursen beitragen?

Grundsätzlich freuen wir uns über Feedback und Reaktionen auf unsere Onlinekurse. Gerne korrigieren wir Fehler oder ergänzen unvollständig Passagen oder verbessern Design und technische Handhabbarkeit. Gerade auch Erfahrungsberichte über den Einsatz der Onlinekurse bei Studierenden sind uns sehr willkommen und helfen uns, den Onlinekurs weiterzuentwickeln. 

Selbstverständlich haben wir uns in den Onlinekursen auf eine Auswahl von Themen konzentriert. Wir wissen, dass das Themengebiet, mit dem sich die Onlinekurse beschäftigen innerhalb von vierzehn Lektionen nicht erschöpfend zu behandeln sind. Wenn Sie ein wichtiges Thema vermissen, zu dem Sie selbst etwas beitragen möchten, teilen Sie uns das einfach mit. Wir werden über den Vorschlag in einer der nächsten Redaktionssitzung sprechen und kommen dann wieder auf Sie zu. Prinzipiell freuen wir uns auch über neue AutorInnen mit konstruktiven Vorschlägen. 

Gibt es eine englischsprachige Version der Onlinekurse?

Englischsprachige Versionen unserer Onlinekurse, die auch stärker auf international bekannte Beispiele abheben, sind derzeit in der Diskussion. Ein Termin für das Erscheinen von englischsprachigen Versionen können wir derzeit aber noch nicht absehen.

Keine Antwort gefunden?

Kontaktieren Sie uns! kontakt@avinus.de