Datenschutzerklärung

 

Inhaltliche Verantwortlichkeit i. S. v. § 5 TMG und § 55 Abs. 2 RStV

 

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

AVINUS e.V.

 

Sierichstr. 154

 

D-22299 Hamburg

 

kontakt@avinus.de

 

Tel.: +49 (0)40 74 39 73 69

 

Fax: +49 (0)40 57 22 45 64

 

Die Website wird geführt von Thomas Weber: thomas.weber (at) avinus.de

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse!

 

Wir nehmen den Schutz persönlicher Daten sehr ernst und gehen mit den personenbezogenen Daten unserer Besucher_innen und Mitglieder sorgsam um.

 

Deswegen erfassen wir personenbezogene Daten nur, soweit sie unbedingt für unsere Arbeit notwendig sind oder es gesetzlich vorgegeben ist und geben sie nicht unberechtigt an Dritte weiter. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

 

Die rechtliche Grundlage für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) sowie die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

Hosting und Server-Logfiles

 

Für die Online-Präsenz des AVINUS e.V. nutzen wir die Dienstleistungen der Firma google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) sowie der Firma (1&1 Internet SE inzwischen umbenannt in IONOS, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, siehe https://www.1und1.de/) mit denen wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Von den Webhosts werden uns folgende Leistungen zur Verfügung gestellt: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen. Informationen zum Datenschutz von Google können der Website https://policies.google.com/privacy?hl=de entnommen werden, zum Datenschutz von IONOS der Website https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy/ .

 

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Besuch auf unserer Homepage werden durch unseren Webhost aber automatisch folgende Informationen – sogenannte Server-Logfiles – erfasst: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, die Referrer-URL (d.h. von welcher Seite aus Sie auf unser Onlineangebot zugegriffen haben), der Hostname und die IP-Adresse des zugreifenden Rechners und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Dienste und Inhalte Dritter

 

Gelegentlich binden wir in unser Angebot Inhalte und Dienste Dritter ein, um bestimmte Inhalte ansprechender darzustellen. Diese Nutzung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zu diesen Dritten gehören zum Beispiel Dienste von Google (Google Sites und Youtube) und von Vimeo. Um diese Angebote nutzen zu können, müssen Nutzer tIP-Adresse übermitteln. Wir haben keinen Einfluss darauf, in welcher Weise die IP-Adressen der Nutzer von solchen Dritt-Anbietern darüber hinaus genutzt oder ob sie gespeichert werden. Daher weisen wir an dieser Stelle auf die jeweiligen Datenschutzregelungen dieser Anbieter hin.

 

Google Sites und Youtube

 

Wir nutzen Dienste des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

 

Google Sites wird von uns genutzt, um die Inhalte dieser Website ansprechender darzustellen. Wir haben keine Einfluss darauf, welche Daten Google im einzelnen erhebt und wie diese Daten verwendet werden. Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Wir nutzen die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters Youtube. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter Youtube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von Youtube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk DoubleClick aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. YouTubekann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

 

Einzelheiten finden sie in der Datenschutzerklärung von YouTube: https://www.google.com/policies/privacy/,Informationen zu Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Vimeo

 

Wir können die Videos der Plattform Vimeo des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden.

 

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeoerfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA.

 

Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

 

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

 

Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/.).

 

Google Fonts

 

Wir binden die Schriftarten (Google Fonts) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

 

Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von google: https://www.google.com/policies/privacy/, Informationen zu Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Cookies

 

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

 

Einige Cookies sind “Session-Cookies”. Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

 

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

 

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet “Cookies.” Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

 

Kontaktformular

 

Daten, die Sie uns per Kontaktformular übermitteln, speichern wir zusammen mit Ihren Kontaktdaten. Wir nutzen diese Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Newsletter

 

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Gespeichert werden zudem die IP-Adresse, über die Sie sich für den Newsletter anmelden und das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen uns als Nachweis bei Missbrauch, falls eine fremde E-Mail-Adresse für den Newsletter angemeldet wird. Um darüber hinaus sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

 

Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

 

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den Abmelde-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

 

Für unseren Newsletter nutzen wir die Dienstleistungen der Firma Mailchimp (675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA; ) mit der wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

 

Ihre Daten im Online-Shop des AVINUS Verlags

 

In bestimmten Fällen kooperiert der AVINUS e.V. mit dem AVINUS Verlag (www.produkte.avinus.de) als Zweckbetrieb. Bitte beachten Sie die dortigen Datenschutzbestimmungen.

 

Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht, von uns auf Nachfrage eine unentgeltliche Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Daten stellen wir Ihnen in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Ebenso sind wir verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen. Die Löschung ist jedoch nur möglich, wenn die Daten nicht von der Pflicht zur Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung betroffen sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

 

In diesem Fall ist nur eine Sperrung Ihrer Daten für die weitere Nutzung möglich. Wir halten Ihre Daten dann in einer gesonderten Sperrdatei vor.

 

Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Sperrung und Datenübertragbarkeit bitte an den AVINUS Verlag unter kontakt@avinus.de

 

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Falls Sie den Eindruck haben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Datenschutz innerhalb des Learnmanagementsystems

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur zur Abwicklung des Zahlungsvorgangs und im Rahmen steuerlicher Dokumentationspflichten. 

Für die Anmeldung zum Onlinekurs fordern wir Sie zu einer personalisierten Registrierung auf mit einer nur Ihnen zugänglichen E-Mail. Wir empfehlen bei der Namensangabe Klarnamen zu verwenden, Sie können aber selbstverständlich auch ein Pseudonym nutzen. Es wird keine Überprüfung von uns geben. ABER: der Name, mit dem Sie sich registrieren, wird auch später auf dem Zertifikat erscheinen. Dies wäre nur mit erheblichem Aufwand (und Kosten für Sie) zu ändern.

Daten, die im Rahmen der Nutzung des Onlinekurses entstehen (Selbsttests, Übungen und Abschlussfragen) werden für interne Zwecke gespeichert sofern dies für die Funktionalität der Onlinekurse und des Learnmanagementsystems notwendig ist. Diese Daten werden nach Abschluss des Onlinekurses gelöscht. 

In keinem Fall werden wir Ihre Daten an eine andere Institution weitergeben, insbesondere nicht an Lehrende oder Hochschulen.

Eine Ausnahme sind Gruppenkurse, die von Ihren Lehrenden gebucht und betreut werden – in diesem Fall stehen die Daten auch den Lehrenden zur Verfügung; darauf werden aber alle TeilnehmerInnen zu Beginn des Onlinekurses hingewiesen.

Für alle anderen Arten der Datenspeicherung durch Dritte (z.B. das Anklicken von Youtube-Videos) weisen wir auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung hin.